PecuniaOlet

Deutschlands Vorgehen in der "Flüchtlingskrise" ist undemokratisch - wie alles in der BRD!

Nur in einem hat Anthony Glees wohl Unrecht: Deutschland ist nicht von "Gefühlen" geleitet, sondern von Unterwürfigkeit, Dummheit und Verrätertum seiner ganzen politischen Klasse mit Ausnahme der AfD und wenigen anderen. Zudem von einer Sorte Bessermenschen und Blockwarte, wie man sie in ihrer ganzen erbärmlichen Dämlichkeit und Einfalt, in ihrem vorauseilenden Gehorsam und ihrer moralinsauren Wichtigtuerei wohl nur in Deutschland findet. Die hätten das früher "andersrum" aber genauso gemacht. Es hat sich anscheinend nur der Inhalt geändert. Die Form des Charakters blieb. "Der Untertan" hat lediglich andere Ansichten.

 Dafür sind natürlich auch die Medien zu einem großen Teil verantwortlich. Aber nicht nur. Das ganze Interview:

http://www.deutschlandfunk.de/deutschland-und-die-...