Die Juden sind das rätselhafteste Volk der Welt

Und das ambivalenteste.

Das ist nicht "antisemitisch" gemeint. Auch wenn diese Aussage wahrscheinlich wieder gelöscht wird.

Wenn man den jüdischen Geist in seiner ganzen Dimension, Komplexität und Widersprüchlichkeit versteht, versteht man (fast) alles.

Nimmt man als These beispielsweise Jesus von Nazareth, Erich Fromm, Karl Marx oder Noam Chomsky und als Antithese Rothschild, Rockefeller, oder Blankfein  etc.  - und führt dies zu einer gelungenen Synthese==> hat man das "jüdisch-christliche Abendland" "gecheckt"!

Diese Gegensätze gibt es natürlich auch bei anderen Völkern. Aber nicht in dieser Intensität und Ausprägung. Das gibt es nur dort, wo Volk, Religion und Nation eines sind.