Es gibt keine scharfen Pepperonis mehr in Deutschland, weil

sie vermeiden wollen, dass man sich selbst ein wirkungsvolles Pfefferspray "braut".

Das im Handel erhältliche Pfefferspray  ist bezüglich der Wirkung nicht mit jenem vergleichbar, das die Polizei verwendet.

Als ich das letzte Mal in Südfrankreich Habaneros kaufte und sie zerschnitt und entkernte, brannten mir selbst noch nach dreimaligem Händewaschen die Augen, wenn ich sie versehentlich mit den Fingern berührte.

Die Einfuhr einer sehr scharfen indischen Cillisorte ist zudem verboten.

Man kann sich mit Habaneros ein Konzentrat kochen, das - z.Bsp, in Injektionshülsen oder kleine Wasserpistolen gefüllt - eine enorme Wirkung zeigt. Allerdings benötigt man dann Schoten mit "Power".