Beo Bachter

Verkaufe Frau Merkels Gewissen

Verkaufe Frau Merkels Gewissen
(pünktlich zum 7. Oktober, dem Geburtstag der DDR)



Ich fand es in Berlin nahe des Regierungsviertels am Rande der Spree. Ich vermute dass Frau Merkel es bei einer Bootstour einfach über Bord warf und es somit hier angespült wurde. Es sah trotz des Wassers und des sandigen Untergrundes von weitem - auf dem ersten Blick sozusagen - völlig rein aus. Klar dachte ich, sie hat es eh kaum verwendet.

Aber als ich dichter kam, sah ich, dass es aussah wie ein Schwamm, löchrig porös, was klar war, musste es ja die Eindrücke des Lebens „aufsaugen“. Als ich es in die Hand nahm, merkte ich wie schmierig es war und ich erkannte, wie sie es schaffen konnte, sich aus jedem mit Logik erfülltem verbalen Schlagabtausch rauszuwinden.
hier weiter