USA berufen sich auf den "gesunden Menschenverstand"

So so...die USA berufen sich auf den "gesunden Menschenverstand": http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/226075-usa-berufen-sich-in-sachen-chemiewaffen-vorw%C3%BCrfe-gegen-syrien-auf-gesunden-menschenverstand

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir allerdings, daß das US-Regime wieder mal lügt, um einen Angriffskrieg zu rechtfertigen. Mein gesunder Menschenverstand sagt mir auch, daß wieder mal ein Vorwand gesucht wurde, um in ein Land einzufallen, welches nicht gewillt ist nach der Pfeife der internationalen Großfinanz zu tanzen. Wenn es den USA wirklich um Menschenrechte und um die Befreiung der Bevölkerung vor Unrecht ginge, dann wären sie schon in ganz andere Staaten einmarschiert.
Nein, hier geht es nicht darum, unterdrückte Völker zu befreien. Hier geht es einzig und allein, um den Erhalt der Vormachtstellung einer kleinen selbsternannten Elite.

Ich behaupte, daß der Giftgasanschlag vom 21. August durch syrische Rebellen mit Unterstützung Saudi-Arabiens, Israel und den USA ausgeführt wurde. Wie auch US-Außenminister John Kerry kann ich keine Beweise dafür offenlegen. Warum auch? Ich appeliere an den "gesunden Menschenverstand"!