3sat "Literaturclub": Heidenreich unterstellt deutschem Philosoph Martin Heidegger falsches Nazi-Zitat

Stefan Zweifel, Elke Heidenreich, Rüdiger Safranski und Julian Schütt diskutieren über:
Yazmina Reza "Glücklich die Glücklichen"
Colum McCann "Transatlantik" (ab 19:00)
Sibylle Lewitscharoff "Killmousky" (ab 30:31)
Martin Mosebach "Das Blutbuchenfest (ab 41:38)
Martin Heideggers "Schwarze Hefte" (ab 56:57)

Elke Heidenreich erfand im „Literaturclub“ des Schweizer Fernsehens ein Heidegger-Zitat, Moderator Stefan Zweifel bemerkte es. Jetzt muss er die Leitung der Sendung abgeben.

Hinterher kommt raus, dass sie das Buch gar nicht gelesen hat und sich auf eine fehlerhaften Veröffentlicht bei der Süddeutschen bezogen hat.

(ab 56:57)