Euer "demokratischer Konsens" widert mich an!

"„Die Aussagen von Herrn Fest zeigen einmal mehr, dass die AfD eine Partei von Rechtspopulisten und Rechtsextremisten ist, die außerhalb unseres demokratischen Konsenses agiert“, sagte der SPD-Bundesvize Ralf Stegner dem Handelsblatt.

Wenn ich das höre, kommen mir Gift und Galle hoch. Nicht aber der Kritik wegen, dass der Islam von einem AfD-"Neumitglied" mit dem Nationalsozialismus verglichen wurde, sondern aufgrund des tumb-blöden Dauerjaulens über "unseren demokratischen Konsens"! Was macht ihr hochheiligen Demokratie-Deuter eigentlich? Schließt Ihr Euch ein - oder andere aus?

Was soll denn das bedeuten - Demokratischer Konsens? Soviel etwa wie viele Einzelfälle? Sojawurst? "Gemäßigte" Rebellen?

Auch in der DDR gab es sicherlich einen unantastbaren, heiligen "Demokratischen Konsens". Und bestimmt auch gegenwärtig in Nordkorea.

Wer sich am Heiligen Konsens vergreift, dem droht Heiliger Krieg und unheiliger Dissens als Dissident!

Wie tief ich Euer dummes Gesülze verachte, könnt Ihr Euch gar nicht vorstellen!