"Ein Verbrechen an der deutschen Zukunft"

nennt Thilo Sarrazin die Einwanderungs- respektive "Flüchtlingspolitik der Kanzlerin und aller Verantwortlichen.

Und nun will sie sich auch noch "sputen",gehorsamst TTIP gegen den Willen der Bevölkerung "durchzuziehen." Es pressiert anscheinend! 

Abgesehen davon, dass alles, was man unter Zwang, Geheimhaltung und Zeitdruck "durchdrücken" soll, ohnehin per se verdächtig ist, ist Merkel keine Kanzlerin der Deutschen, sondern Scham und Schande Europas. Eine Heimsuchung. Die Krankheit zum Volkstod. Nur noch widerlich! Zum Fremdschämen!

Sie hat keine Kinder. Die Zukunft Deutschlands ist ihr egal. Das zeigt sie auch symbolisch, indem sie die Flagge geradezu angewidert weglegte.

Die Demokratie in unserem Lande entspricht inhaltlich maximal noch dem "Plot" eines Hardcore-Pornos oder dem Text eines Schnulzen-Schlagers.