Das passt überhaupt nicht:

(Abgesehen von Unstimmigkeiten bei den veröffentlichten Videos)

Dass ein 18-jähriger Einzeltäter mit (nicht unsympathischem) Jungengesicht (der sich selbst als "Deutschen" sieht) mit einer Pistole(!) stundenlang trotz übermächtiger Polizeipräsenz durch München irrt und dabei 10 Menschen erschießt. Zudem hieß es zunächst: "Täter (3) mit Langwaffen."

Womöglich waren da auch noch Snipers unterwegs.

Inszeniert vom üblichen Rattendreck.