PecuniaOlet

Zahlen sind Schall und Rauch

Die Sowjetunion habe den Sturz des nationalsozialistischen Regimes mit zehntausenden Todesopfern erkämpft. Nun sei es an der Zeit, die zahlreichen Kriege in der Welt zu beenden., habe Russlands Außenminister Lawrow laut einem Bericht der DWN gesagt.

Die Zahl sowjetischer Opfer während des Zweiten Weltkrieges wird aber im allgemeinen mit ca. 20 Millionen beziffert. Selbst Stalin, der aus Propagandazwecken die Zahl der Opfer weit niedriger bezifferte, sprach offiziell von 7 Millionen.https://de.wikipedia.org/wiki/Tote_des_Zweiten_Wel...

Hat Lawrow das wirklich so gesagt? Zwanzig Millionen sind immerhin 2000 "Zehntausende", und nicht "einige".

Bei Opferzahlen anderer Völker würde diese verbale Untertreibung weltweit höchste Empörung hervorrufen müssen, selbst wenn sie aus den eigenen Reihen käme. Aber ich glaube, Lawrow hat das nicht so gesagt. Vielleicht ja Reuters.