Lafontaine demaskiert die heuchlerische Außenpolitik des Westens

So eine Rede sollte eigentlich vom Bundespräsidenten kommen.

Kommentar von margarete52

Herr Lafontaine hat vollkommen recht. Auch heute werden wir wieder langsam daran gewöhnt, dass Krieg geführt werden soll. Aber nicht, weil wir die Demokratie unterstützen, sondern weil wir unsere wirtschaftlichen Interessen mit Waffengewalt vertreten wollen. Genau so wie damals! Unser Bundespräsident sagt das öffentlich und wird nicht mit Schimpf und Schande aus dem Amt gejagt. Nein, es ist genau wie damals. Die LINKE, die auf die Missstände hinweist wird ausgegrenzt und diffamiert. Und wir, das Volk, begreifen wieder mal nicht, was um uns herum vorgeht.