Danke Herr Mack !

Der Herr fiel ja auch schon in der Vergangenheit durch sein Verhalten auf. Die Vorstandskollegen wollten ihm schon mal einen Maukorb fürs twittern verpassen (er muß es natürlich immer wieder beweisen, dass sie damit Recht hatten). Er hatte einen Prozess am Hals wegen Schwarz-Fahren usw  (siehe wikepedia).

Aber man kann sich eigentlich nur freuen über die Aktionen dieses Herren, denn er promoted mit seinem Verhalten sehr eindeutig die Position seiner politischen Gegner. Das haben natürlich auch seine Parteifreunde schon bemerkt. Dem Ansehen seiner  kolorierten Mitmenschen in diesem Lande ist dieser Mensch mit seinem Auftreten natürlich auch nicht zuträglich. Aber dies ist leider typisch: Diese Form des homos politikus trägt nur zur Polarisierung der Gesellschaft bei. Statt die Spannungen zwischen verschiedenen sozialen Gruppen zu mildern, sind diese Art Akteure permanent dabei, die Gräben  zu vertiefen. Es wird nicht einmal der Versuch der Überzeugungsarbeit gemacht, sondern jeder, der nicht exakt seine Überzeugung teilt, wird, und eben auch im öffentlichen Diskurs, nur Bekämpft und nieder gemacht, beleidigt. Dieser Mann ist sogar so dämlich, dass er nicht nur alle AFD Wähler beleidigt, sondern die Beleidigung sogar auf die gesammte Bevölkerung von Meklenburg-Vorpommern ausdehnt. Sehr "dümmlich" !

Ach ja: Ein echter Fall von "hate speech". (Abwertung -sogar Beleidigung- einer ganzen Bevölkerungsgruppe auf Grund ihrer Herkunft!
Herr Maas , Frau Kahane - übernehmen sie ! 

Diese Äußerung sogar in der Öffentlichkeit - und nicht in nicht-öffentlicher face-book Runde. Also wäre die Durchsuchung der Wohnung des Herrn Mack im Morgengrauen wohl doch  auf jeden Fall gerechtfertigt - oder ?

Hier noch einige beruhigende Worte der Herrn Maas:
"Eindrücklich rief Maas die Bürger auf, entschieden für demokratische Grundwerte einzutreten: "Die Hetzer nehmen tatsächlich für sich in Anspruch, für das Volk zu sprechen. Aber sie sind nicht in der Mehrheit. Sie sind nur eine Minderheit, die manchmal auf der Straße steht und besonders laut schreit." * Na dann ist ja gut -oder wenn meint er jetzt ?
* http://www.zeit.de/politik/2016-06/heiko-maas-bundesjustizminister-morddrohungen-rechtsextremisten-pegida