Lesen

http://www.wgmeister.de/

Für ein europäisches Europa!

Verehrte Leserin, verehrter Leser!

Seien Sie willkommen auf meiner Webseite! Es geht um politische, philosophische und religiöse Grundlagen eines europäischen Europas. “Europäisches Europa”, werden Sie fragen. ”Gibt’s denn auch ein uneuropäisches Europa?” Ja, das gibt’s, und leider mehr als genug!

Europäisches Europa” bedeutet eine Absage an das US-amerikanische Zivilisationsmodell, das nicht als Fortschritt und Weiterentwicklung des christlich-abendländischen, sondern als dessen Verfall und Degeneration gesehen wird. Die USA stehen heute für NSA-Überwachung, Drohnen-Killing, Kasinokapitalismus und pharisäerhaftes Menschenrechtsgeschwafel. “Europäisches Europa” bedeutet aber auch: Eine durch Massenzuwanderung sich entwickelnde Islamisierung ist keine Bereicherung für Europa, sondern eine Gefahr für den hier entwickelten Humanismus mit seinem hohen Ideal menschlicher Freiheit. Ein europäisches Europa muss sich die politische und kulturelle Mitte zwischen diesen beiden Extremen erobern, zwischen US-Amerikanismus auf der einen und fundamentalistischem Islam auf der anderen Seite. Eine grundsätzliche Bearbeitung dieser Thematik finden Sie in meinen Büchern, die auf dieser Webseite vorgestellt werden.

Zu meiner Person: Ursprünglich bin ich Arzt, Dr. med., Facharzt für Allgemeinmedizin; habe 34 Jahre in diesem Beruf gearbeitet, vorwiegend als Hausarzt im Ruhrgebiet. In dieser Zeit habe ich mehrere medizinische Fachbücher verfasst, war 10 Jahre lang Tagungsleiter eines großen medizinischen Ärztekongresses und auch in Funk und Fernsehen mehrfach präsent.

Mein zweites Standbein ist die Philosophie, mit der ich mich von frühster Jugend an intensiv beschäftige. Die Quintessenz dieser Philosophie habe ich in dem dreibändigen Werk “Christlich-europäische Leitkultur” (Gesamtumfang ca. 1800 Seiten) niedergeschrieben. Um das tun zu können, habe ich 2006 meine ärztliche Tätigkeit aufgegeben und bin von Gelsenkirchen in die Bodensee-Region gezogen. 2009 wurde die Trilogie unter dem Namen “W.G. Meister” herausgegeben – kein Pseudonym, wie manche meinen: Mein bürgerlicher Name stand von Anfang an deutlich lesbar auf dem Buchdeckel. Vielmehr knüpft der Name an die Dialog-Form des Buches an, in der ein Meister sich den kritischen Fragen seiner Schülerin stellt. Darüber hinaus bedeutet der Name, dass ich diese Trilogie als mein persönliches Meisterwerk betrachte.

2012 habe ich ein weiteres Buch (Taschenbuch, ca. 430 Seiten) herausgebracht, in dem ich verschiedene Gedanken der Trilogie noch näher beleuchte und expliziere: “Der grüne Komminismus und die Diktatur der Minderheiten”. Zu den Büchern habe ich verschiedene Vorträge und Lesungen abgehalten, unter anderem auf den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig.

Seit April 2013, also von deren Gründung an, bin ich Mitglied der AfD (Alternative für Deutschland); seit Oktober 2013 Vorsitzender des AfD-Kreisverbands Konstanz / Singen und jetzt schließlich AfD-Landtagskandidat im Wahlkreis 57 Singen – Stockach.

Aktuelle Informationen über Wahlveranstaltungen bekommen Sie auf ∞www.konstanz.afd-bw.de sowie hier auf meiner persönlichen Wahlkampfseite . Politische Hintergrundpapiere, Resolutionen und Kritiken können Sie hier nachlesen, mit denen ich in verschiedener Weise in die Parteidiskussion eingegriffen habe. Diskussionen über meine Programmthesen finden Sie im Programm-Forum (siehe Randleiste).

Bei Bedarf halte ich Vorträge und Seminare, vor allem zu den Themen Geopolitik,Islamismus und kulturelle Identität sowie zu anderen politisch-philosophioschen Themen; Kontaktaufnahme: w.gedeon@t-online.de

Wenn Sie diese Webseite gut finden, empfehlen Sie sie weiter!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Gedeon

5. März 2016