Reisebericht Weltreisender

Hotels in Ibiza: Das El Palacio

Viel Prominenz hat dieses Hotel auf Ibiza schon gesehen. Penelope Cruz und Udo Lindenberg waren auch schon da. Selbst Bill Clinton, so munkelt man, hat hier schon zum Tee vorbeigeschaut. Das Haus thront über der Altstadt.
Romantik pur in malerischen Gassen und ein Traumblick über Dächer, Türme und den Hafen.

Das einzige Hotel der Welt mit 4 Oscars!

Es ist wie aus einer anderen Welt. Im verwunschenen Garten rascheln die Wedel der großen Palme im lauen Sommerwind. Darunter leuchten rot und gelb die Blüten des Hibiskus. Es duftet nach Blumen. Auf einem Sonnenfleck räkelt sich eine bildhübsche Katze in der Sonne. Und draußen leuchten die weißen Mauern und Häuser von Dalt Vila, der von mächtigen Mauern umgebenen 2000 Jahre alten Festungsstadt Ibizas.
1000 Jahre alt ist das Haus, zu dem der Garten gehört. „El Palacio“ heißt es. Im Laufe der Geschichte war es Korsaren-Palast und Herrschaftshaus, eins der größten in der Altstadt. Seit rund 15 Jahren ist es Hotel, wohl einst der schönsten und romantischsten Hotels der Insel – und das fantasievollste Ibizas allemal.

Denn das Haus trägt den Untertitel „Hotel of Movie Stars“ – die sieben Suiten und Zimmer sind nach den Größen Hollywoods benannt: nach Marilyn Monroe, nach James Dean, nach Greta Garbo, Charlie Chaplin, Walt Disney und Humphrey Bogart. In Vitrinen im Haus und in den Zimmern sind Andenken der Schauspieler: originale Filmplakate, Bücher, Fotos – bis hin zum vergoldeten Oskar des Films „Ein Amerikaner in Paris“ und dem einzigen Filmpreis, den James Dean zu Lebzeiten in Empfang nehmen konnte. Danach verunglückte er mit seinem Auto tödlich (30. 9. 1955).

Den Oskar für „Ein Amerikaner in Paris“ aus dem Jahr 1951 ersteigerten die Hotel-Betreiber übrigens in Hollywood, dabei überboten sie bei der Versteigerung Museen in New York und London …
Doch zurück zu den Zimmern im „El Palacio“. Sie sind so eingerichtet, wie es zu ihren Namensträgern passt – und wie es der Zeit entsprach. In Rosa und Gelb die Marilyn Monroe-Suite, cool die James Dean-Suite, hochelegant die Räume, die Greta Garbo oder Humphrey Bogert gewidmet sind. Verspielt und fröhlich das „Walt Disney-Zimmer“ und die „Charlie Chaplin-Suite“. Natürlich verfügen alle Räume über jeglichen Komfort – und über einen traumhaften Blick.

Und dieser Blick geht von den Zimmern und der Dachterrasse über die Häuser von Dalt Vila mit ihren weißen Kuben, den roten Dächern. Man erblickt einen Teil der mächtigen Festungsmauern, weiter unten die Häuser und die Kirche des Hafenviertels und dann das blaue Wasser des Hafens mit den großen Traumschiffen, den Seglern und Luxus-Motor-Yachten.

Wendet man den Kopf nach links, schweift der Blick über die sanften grünen Hügel der Insel. Besonders schön ist diese Stimmung natürlich in der blauen Stunde, wenn die Sonne als Feuerball im Westen über den Hügeln untergeht und die laue Ibiza-Nacht langsam die Hitze des Tages verdrängt. Und danach ist dann die Bar im duftenden Garten der angesagteste Ort.

Oder der Bummel vom Hotel hinunter in das bunte Ibiza-Leben in den malerischen Gassen am Hafen, wo Boutique neben Boutique, Bar neben Bar liegt. Und dieses bunte Treiben ist von der ruhigen Oase des „El Palacio“ in wenigen Minuten durch die Gassen und über die Treppen zu erreichen.

Dass der einst verfallene Korsaren-Palast zum Hotel wurde, verdanken die Gäste einem Altstadt-Bummel der Verlegerin Marlise Etienne aus der Schweiz mit vier Freunden aus Journalismus und Film. Sie entdeckten den Palast, fingen an zu träumen und schufen mit einem Star-Architekten aus Trümmern den neuen Glanz. Marlise führt das Hotel auch heute noch selbst.

Und in Platten, die außen neben dem Hotel-Eingang an der Mauer ihren Ehrenplatz finden, haben prominente Gäste die Abdrücke ihrer Hände hinterlassen. Von Uschi Glas über Fritz Wepper bis hin zu Mario Adorf, Peter Kraus und Nina Hagen.

Bild Nr. 13240 - 263 mal gesehen

Bild Nr. 13242 - 275 mal gesehen

Bild Nr. 13243 - 446 mal gesehen

Bild Nr. 13244 - 301 mal gesehen

Bild Nr. 13245 - 311 mal gesehen

Bild Nr. 13246 - 303 mal gesehen

Bild Nr. 13247 - 207 mal gesehen

Bild Nr. 13248 - 258 mal gesehen

Bild Nr. 13249 - 218 mal gesehen

Bild Nr. 13251 - 221 mal gesehen

Bild Nr. 13250 - 221 mal gesehen

Bild Nr. 13241 - 240 mal gesehen