"Uhrwerk Orange" ist eindeutig Kapitalismuskritik

und zwar eine sehr pointierte! Gesellschaftskritik, die unmittelbar die sozialen Auswirkungen des Kapitalismus zynisch überspitzt und mit brutaler "Gewalts-Ironie" darstellt. Der Kapitalismus wäre ohne das Geldsystem ein "sanfterer", und ohne ständige Zuwanderung bald gar keiner mehr.