In Erinnerung an Marcel Reich-Ranicki

Zwei seiner, meiner Meinung nach, eindrucksvollsten und ehrlichsten Fernsehauftritte: