Eine Gemeinschaft kann sich nicht dauerhaft erhalten,

bzw. es ist gar keine Gemeinschaft mehr, in der die Person (ursprünglich die Maske eines antiken Schauspielers), die man sich selbst und anderen in jeweils wechselnden Rollen vorzuspiegeln hat, den eigentlichen Charakter überdeckt und völlig ins Private abdrängt.

Unsere Gesellschaft ist bereits so völlig dem Wahnsinn verfallen und pervertiert, das jeder, dem dies in hohem Maße auffällt, als "ver-rückt" gilt.

Ver-rückt (und zwar vom Zentrum) ist indes fast alles andere.

Und das ist nicht die Perspektive eines Geisterfahrers!