Galapagos Inseln - fantastische Naturerlebnisse!

Die Galapagos Inseln sind eines der letzten Naturreservate der Welt mit einer ungeheuren Artenvielfalt. Bilder von den Inseln. Fotos von Tieren und Natur auf Galapagos...

Informationen, Tipps Galapagos

Die Galapagos Inseln sind für Naturliebhaber und Fotografen das Paradies schlechthin! Die meisten Tiere entwickelten infolge fehlender natürlicher Feinde kein Fluchtverhalten. Sie lassen sich somit aus nächster Nähe beobachten.


Auf Galápagos ist das Brüten und Aufziehen der jungen Tiere am intensivsten im März und April zu beobachten.

Wasserdichte Taschen mitnehmen!
Das Anlandgehen erfolgt bei den meisten Inseln mit einer nassen Landung (mit kleinen Beibooten der Kreuzfahrtsjachten). Du solltest Deine Photoausrüstung somit vor einem möglichem Wasserkontakt schützen.

Schnorcheln:
Super Spass auf Galapagos. Man kann mit Seehunden um die Wette tauchen
Am besten Taucherbrille und Flossen selbst mitbringen oder auch vor Ort leihen, die Kosten sind überschaubar.


Nebensaison:
November und Mai fallen in die Nebensaison. Vorteil: weniger Touristen und es besteht evtl. die Möglichkeit, dass vor Ort einen freien Platz auf einer Kreuzfahrtsjacht zu einem stark reduzierten Preis zu bekommen.

Genügend Zeit mitbringen!
Die meisten Kreuzfahrten gehen eine Woche. Das ist viel zu kurz. 2 Wochen sind optimal. Es gibt wirklich viel zu sehen auf den einzelnen Inseln.

Bild Nr. 7338 - 215 mal gesehen

Bild Nr. 7342 - 146 mal gesehen

Bild Nr. 7343 - 142 mal gesehen

Bild Nr. 7347 - 165 mal gesehen

Bild Nr. 7346 - 164 mal gesehen

Bild Nr. 7345 - 169 mal gesehen

Bild Nr. 7344 - 144 mal gesehen

Bild Nr. 7341 - 161 mal gesehen

Bild Nr. 7340 - 155 mal gesehen

Bild Nr. 7339 - 172 mal gesehen