Atom-Bombe in Hannover?

"Ein Teil dieser Antworten könnte die Bevölkerung verunsichern"

De Maiziere zur Lage in Hannover!

Während das halbe Netz sich über diese Aussage lustig macht (Twitter,Facebook und Konsorten).....

macht sich die andere Hälfte eher sorgen!

Mir persönlich macht diese Aussage richtig nervös!!!

Es gab in letzter und ferner Vergangenheit viele Hinweise,dass Al-Qaida und IS auch "dreckige Bomben"

einsetzen wollen. Das sind Bomben, die mit radioaktiven Abfall, meißt aus medizinischen Geräten, gespickt sind!

Solche Mini-Atom-Bomben erzeugen zwar keinen Atompilz und keine Riesen-Detonationswelle, aber sie verstreuen

das eingesetzte radioaktive Material in der ganzen Umgebung! Es ist sehr schwer die daraus resultierenden Folgen

einzuschätzen.....ein paar hundert Munschen würden sofort sterben.....aber tausende am nächsten und folgendem Tag....

jahrelang! Stellt euch mal die Panik vor, die er auslösen würde, wenn er den Teufel bei Namen nennt!

Das komplette öffentliche Leben würde zum Erliegen kommen! Gerade in den Groß-Städten!

Für den IS wäre das ein Sieg mit sehr weitreichenden Folgen!

Eine kleine Bombe, dieser Art.....würde die komplette Welt in Angst und Schrecken versetzen und die Menschen

würden massenweise konvertieren um sich in Sicherheit zu wiegen!

Ich lehne mich vielleicht weit aus dem Fenster, aber ich kann mir durchaus vorstellen, 

dass De Maiziere exakt diese Worte benutzen würde, wenn es um eine "dreckige" Atombombe gehen würde!

Die Regierung würde nie öffentlich von "radioaktiven" Anschlagversuchen reden, denn dann würde

wahrscheinlich die Wirtschaft stagnieren und das die Menschen noch mehr verunsichern!

Möge Gott uns beistehen.