Eilpetition: Abschiebung stoppen von herz- und krebskranken Eltern! Am Dienstag den 9 Dez. könnte es entschieden werden!

Rhnwetpnpfeoldv-580x326-nopad_large

Bitte unterstützt diese Petition gegen diese Abschiebung (Text von change.org)

Ich bin so traurig und verzweifelt und benötige dringend Eure Hilfe. Meine lieben herz- und krebskranken Eltern sind laut der Hamburgischen Bürgerschaft und der zuständigen Ausländerbehörde kein (!) Härtefall. Sie sind beide über 70 Jahre alt und pflegebedürftig. Trotzdem sollen sie jetzt in den Iran abgeschoben werden.

Dabei würden wir für alle Behandlungskosten selbst aufkommen. Meine Eltern werden keine öffentlichen Gelder in Anspruch nehmen und ihren Aufenthalt in Deutschland komplett selbst finanzieren. Das haben sie den entsprechenden Behörden auch schriftlich gegeben. Auch ich werde meine Eltern mit aller Kraft unterstützen! Im Iran wären meine Eltern ganz allein - für immer getrennt von Ihren Kindern und Enkelkindern. Ich weiß nicht, wie ich das meinem kleinen Sohn Noel (2) erklären soll.

Hier die Petition von change.org:

https://www.change.org/p/bitte-stoppen-sie-die-abs...

Für weitere Appelle dagegen (change.org):


Um zusätzlichen Druck aufzubauen, sendet Bitte eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Kevin Nafars Eltern / Härtefall Geschäftsnummer H38/14 Eingabe 490/14 vermelden!” an

eingabendienste@bk.hamburg.de

Patrick Steinhuber, 94496 Ortenburg