Ungezämte Einwanderung

So Frau Hofreiter, als deutscher Staatangehöriger möchte ich ihnen mitteilen, daß ich gegen Kriegsflüchtlinge und ihrer Versorgung nichts entgegenzusetzen habe, dies gilt auch für ehrliche Asylbewerber. Alledings wehre ich mich wehement gegen die ungezähmte Einwanderung aus rein wirtschaftlichen Beweggründen. Deutschland ist kein Einwanderungsland, es hat auch kein Einwanderungsgesetz. Diese Masseneinwanderung egal wo her ist gesteuert und soll das Sazialgebäude der BRD zu Fall bringen um dann hier im Land Unruhen zu erzeugen, daß man endlich mit Brachialgewalt gegen die deutschen Bürgern vorgehen kann.

Die Kanzlerin ist deshalb angehalten den Zustrom zu stoppen, bzw. zu regulieren.

Der Unmut der Bevölkerung ist schon hoch genug, treiben Sie es nicht auf die Spitze

Mit freundlichen Grüssen

Ein nachgewiesener deutscher Staatsbürger