Reisebericht

Eis auf dem Eiffelturm

Mal was anderes: Schlittschuhlaufen auf dem Eiffelturm! Die höchste Eisbahn in Paris! Eine besondere Touristenattraktion für den Winter...

Nur nicht ausrutschen...

Paris ist um eine Touristenattraktion reicher. Demnächst kann man in luftiger Höhe Schlittschuh laufen. "Der Eiffelturm zieht Schlittschuhe an", so wirbt die Eiffelturmgesellschaft für die "höchste Eisbahn von Paris". Zwischen dem 10. Dezember und dem 23. Januar richten die Betreiber eine 200 Quadratmeter große Eisfläche im ersten Stockwerk in 57 Meter Höhe ein.

Der Platz ist weihnachtlich dekoriert, damit das richtige Winterfeeling entsteht. Besucher des Turms können sich ohne zusätzlichen Eintritt aufs Glatteis begeben, Schlittschuhe werden gratis zur Verfügung gestellt. Im Restaurant Altitude 95 wärmen sich die Läufer bei Tee, Glühwein und Weihnachtskuchen auf.

Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1889 zählt der Eiffelturm über 200 Millionen Besucher. Fast sechs Millionen Besucher besteigen - zu Fuß oder mit dem Fahrstuhl - jedes Jahr den 317 Meter hohen Eiffelturm, was diesen zum meistbesuchten Ziel der Seine-Hauptstadt macht. Vor einigen Jahren wurden auf dem Turm Blitzlichter und Scheinwerfer installiert, die allabendlich eine Light-Show am Himmel über Paris vorführen.


Bild Nr. 6565 - 464 mal gesehen

Bild Nr. 6567 - 396 mal gesehen

Bild Nr. 6566 - 474 mal gesehen