Zur Zeitumstellung


Zur Zeitumstellung. - Seit fast vierzig Jahren wird in Europa zwei Mal im Jahr die Zeit umgestellt – aus der trügerischen irrealen Hoffnung heraus, dadurch Energie einzusparen.

Die daraus resultierende allgemeinste und handgreiflichste Lehre und Wirkung für Jedermann ist:

Fast alles ist eine Frage der gesellschaftlichen Konvention und Vereinbarung und - veränderbar.

Das trifft sicherlich zu, aber auch die innewohnende Aufforderung:

,,Also, auf Genossen...Viva la Revolución.“

aus:

Georg Hutter

Schwerter-Schatten

II. Buch (in Vorbereitung)

Aufzeichnungen und Gedanken aus dreißig Jahren

Friedrich Haller Verlag, Bonn 2016