DWN Flüchtlings Propaganda

die Tausendste:

Putin erklärt sich trotz vieler Flüchtlinge aus der Ukraine angeblich (ohne Quellenangabe) zur Aufnahme syrischer Flüchtlinge bereit.

Putin lässt diese Flüchtlinge aber wohl mit Sicherheit nicht illegal und unkontrolliert über Russlands Grenzen, sondern wird sie sich womöglich vorher "aussuchen", ähnlich wie auch Deutschland ohnehin schon jährlich ca. 10 000 "ausgesuchte" syrische Flüchtlinge mit dem Flugzeug einfliegen lässt. 

Verschwiegen wird auch, wie viele Flüchtlinge Russland denn jährlich aufzunehmen breit sei, und ob es sich um Sunniten oder die eher gebildeten, integrationswilligen und -fähigen und säkularen Alewiten (Alaviten) handelt, denen auch Assad angehört.

Die Bevölkerungsdichte Russlands ist zudem eine völlig andere als jene der BRD, und die Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge in Russland entspräche etwa einer Aufnahme von Österreichern und Schweizern in der BRD.