Ich muss nichts "können"

Mir geht hier das irgendwas "Können-Müssen" gewaltig auf den Zeiger. Ich bin Generalist. Der Generalist unter den Generalisten. Das ist mein Schicksal, denn diese Eigenschaft ist heute nicht gerade gefragt.

Habe jahrzehntelang Leute beschissen mit dämlichen Verkaufsgesprächen, die mir irgendwann jede Selbstachtung nahmen. Muss`ja mein Job machen und Familie ernähren. So habe ich mich immer vor mir selbst gerechtfertigt. Dann hatte ich irgendwann wirklich keinen Bock mehr, trotz Erfolge.

Die Kollegen, die den Schmarrn heute noch verkaufen, glauben immer noch, sie tun damit gleichzeitig etwas Gutes.