Reisebericht

Sainte Agnès - Geheimtipp an der Côte d'Azur

Eines der typischen Bergdörfer der Côte d'Azur. Sainte Agnès liegt 750m hoch und bezeichnet sich als höchstgelegener Küstenort Europas (le village littoral le plus haut d'Europe). Hier gibt's außerdem die Ruine einer Burg aus dem 12. Jahrhundert die über einen Fußweg zu ereichen ist, einen Bunker mit Aussicht auf's Meer und ein winziges Heimatmuseum. Der Aufstieg der Burg lohnt eher wegen der Aussicht als wegen der Ruine selbst. Ste-Agnès liegt an der D22 oberhalb von Menton, Luftlinie beträgt die Entfernung ca. 3 km aber dahinter verbergen sich ungefähr 12 km Bergstraße.

Bild Nr. 2430 - 242 mal gesehen