London: Morgan Stanley zieht 2000 Banker ab

FM4-Host Rotifer, London: Die deutsche „Tagesschau“ hatte heute bereits vor künftiger Wohnungsnot in Frankfurt wegen eines Ansturms umgesiedelter Londoner Banker gewarnt, und das offenbar nicht ohne Grund. Die Investmentbank Morgan Stanley reagiert schnell und hat laut jüngsten Berichten bereits mit der Umsiedlung von 2.000 Angestellten begonnen. Es sieht nicht gut aus für das Finanzzentrum London.

http://orf.at/m/live/1461-Ringen-um-Einheit-EU-im-Brexit--Schock/