Die heutigen "Eliten"

lügen wie gedruckt und drucken, was sie lügen, um diese Lügen dem völlig unterbelichteten und nachrichtengeilen Pöbel dann direkt als scharfen Meinungssenf in die Hirnfalten schmieren zu können. Hinzu kommen subtile, eher subliminal vermittelte Botschaften, die mittels Hollywoodkram, Werbung und absolut hirnrissiger, total verblödender TV-Sendungen direkt die Hirnrinde mit Schimmel und Pilzbefall belegen.

Den Teufel gibt es - er findet in uns Menschen statt. Es gibt keine böswilligeren Kreaturen als jene, die in Ermangelung jeglicher Emotion und aus reiner widerwärtiger und ekelerregender, geifernder Machtbrünstigkeit zu Mitteln wie "false flag" greifen,Flugzeuge entführen, ihre eigenen Leute umbringen, Kritiker "verunfallen oder suizidieren lassen" und ihrer analen Machtfülle widersprechende Meinungen regelmäßig unterdrücken und zensieren.

Mit fortschreitender und fauchender Bosheit spürt man ihre widerwärtig abstoßende Präsenz auch in den Foren, die sie zunehmend mit Bösartigkeiten überhäufen und mit widerlichen Andeutungen zumüllen und dichtscheißen.

Ihre Erfüllungsgehilfen sind karrieregeile und ebenso emotionslose Flachdenker und Realitätsverweigerer, die sich so wichtig sind und nehmen, dass sie für wenige Silberlinge und ein trügerisches Gefühl der Sicherheit selbst ihren eigenen Nachwuchs verkaufen würden. Wer im Fernsehen Werbung für RFID-Chips macht und als Politiker zu feige und moralisch verkommen ist, statt die Verwerfungen eines räuberischen Geldsystems auch nur anzusprechen, regelmäßig die Steuern und sonstige Abgaben erhöht und die Menschen um ihre Altersvorsorge betrügt, gehört als Moai-Statuen Restaurator und Selbstversorger auf die Osterinseln verbannt. Und das entspräche noch einer unverdienten Milde.