Chinesen, Japaner, Koreaner und Finnen

müssen daher wohl mal ordentlich "durchdemokratisiert" und kulturbereichert werden, bevor sie mit ihrer haushohen Überlegenheit die derzeitigen Bankster-Machtverhältnisse infrage stellen.