PecuniaOlet

Ich bin absolut überrascht, extremst schockiert und völlig am Boden

Die amerikanische "Einstein-Universität" Princeton kam laut einem Bericht der DWN (ja, ich schau da noch gelegentlich rein, kann`s nicht ganz lassen) tatsächlich im Rahmen einer Studie "verblüffenderweise" zu dem Ergebnis, dass die USA keine richtige Demokratie mehr seien, und politische Entscheidungen ausschließlich den Interessen der Eliten dienten. Es ginge nicht mehr ums Volk, sondern ausschließlich um die Wirtschaft.

Mittels einer aufwändigen Studie wurde also bestätigt, was Intuition und reine "seelische Schauung" ohne jede geistige Ana-lyse auf den ersten Blick offenbaren.

Wetten, dass eine solche Studie in Deutschland zu einem ganz anderen Ergebnis käme? Die Interessen der Wirtschaft sind doch die Interessen des Volkes - und sozial ist, was Arbeit schafft. Und vor allem der Export - Mann! -ist doch wichtig!