»Mehr Hanf wagen!« – PIRATEN unterstützen weltweiten Cannabisaktionstag “Global Marijuana March”



Am 16. Mai wird unter dem Motto »Mehr Hanf wagen!« wieder der Global Marijuana March (GMM) durch die Berliner Straßen ziehen. [1] Die Auftaktkundgebung beginnt um 13 Uhr auf der Warschauer Brücke in Höhe des S-Bahn-Ausgangs. Die Abschlusskundgebung findet bis 19 Uhr im Weinbergspark am Teich statt.[2]

Der Beauftragte für Sucht- und Drogenpolitik der Piratenpartei Berlin, Olli Waack, fordert die Aufhebung der Prohibition und unterstützt die globale Aktion »Global Marijuana March«:

»Die Prohibition von Cannabis ist mit dem Menschenbild der Piratenpartei Berlin unvereinbar. Cannabis soll endlich legal werden. Verbote und Strafen haben weder die Jugend geschützt noch zu einer Abnahme des Konsums geführt, im Gegenteil: Der organisierten Kriminalität wird durch Verbote zugearbeitet. Produktion, Vertrieb und Verkauf sind komplett außerhalb staatlicher Kontrolle. So kann kein Schutz für Konsumenten und Jugendliche gewährleistet werden. Wenn dann junge Menschen zusätzlich bestraft werden, offenbart sich das epische Versagen der Politik.
Eine Politik, die sich neuen Erkenntnissen und gewonnenen Erfahrungen konsequent verweigert, handelt wider jede Vernunft und nicht im Sinne der Menschen.«


[1] Informationen des Veranstalters: http://www.gmmberlin.de/2015/02/mehr-hanf-wagen/
[2] Weitere Informationen zu Ablauf und Demoroute: https://www.piratenpartei.de/2015/05/11/mehr-hanf-wagen-aufruf-zur-teilnahme-am-weltweiten-cannabisaktionstag-global-marijuana-march