Reisebericht

Peru - Inka, Machu Picchu, + Die Linien von Nasca / Blider und Information

Wer hat noch nicht von Machu Picchu gehört, der mystischen Inka-Stadt, die erst 1911 durch Zufall wiederentdeckt wurde, wer hat nicht schon beim 'Stadt-Land-Fluss'-spielen schon mal einen See mit 'T' gebraucht und sich über den Titikaka-See gefreut.

Peru für Individualtouristen - abseits ausgetretener Pfade....

Für Trekking und Bergsteigen ist die vergleichsweise milde Andenregion ebenfalls ideal. Und kulturelle Highlight gibt es ebenfalls in Hülle und Fülle. Die alten Scharrbilder von Nasca, die nur aus der Luft sichtbar sind oder Cusco, die einstige Hauptstadt der Inka. Die Stadt gilt heute als eine der historisch bedeutendsten Städte Südamerikas. Ringsum finden sich zahlreiche weitere Ruinen der Inka und phantastische Landschaften.

Die Krönung eines jeden Peru-Urlaubes ist es jedoch 4 Tage der Zivilisation zu entfliehen und auf dem Pfaden der Inka, dem „Inka-Trail“, nach Machu Picchu
zu laufen!

Eine Reiseroute ist so schnell gefunden. Entweder klassisch Lima, Cusco, Titikaka-See, Arequipa, Nasca und der Küste entlang zurück nach Lima oder umgekehrt. Da wir uns 4 Wochen Urlaub gönnen wollten, kam noch ein Abstecher nach La Paz, Bolivien hinzu.

Individualreisen gewohnt, haben wir uns dafür entschieden, auf eigene Faust von Lima aus die Küste nach Süden zu fahren und uns dann ins Bergland der Anden hochzuwagen. So ist eine Gewöhnung an die Höhenluft eher und langsamer möglich, liegt doch der Titikaka-See als höchster navigierbarer See der Erde 3.810m über dem Meeresspiegel!

Wir können das individuelle Reisen jedem empfehlen, auch all denen, die wie
wir kaum spanisch sprechen!

Ansonsten gibt prinzipiell drei Arten wie man eine Peru-/Bolivienreise organisieren kann:

a) eine individuelle Rundereise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
b) das Buchen einer einer organisierte Gruppenreise mit vorgegebenem Programm
oder
c) sich vor Ort mit Ortskundigen eine individuelle Tour in privater Gruppe
zusammenzustellen.
Infos dazu finden Sie unter http://www.astrosoft.de/peru/

Peru besitzt eine Fläche von 1.285 Mio qkm, ca. 25 Mio. Einwohner, von denen etwa ¼ in der Hauptstadt Lima wohnen.

Das ehemalige Zentrum des Inka-Volkes liegt etwas südlich des Äquators, besitzt als drittgrößtes Land in Südamerika mehr als die 3-fache Fläche der
BRD und beherbergt landschaftliche und klimatische Unterschiede, wie sie kaum größer sein könnten.

Peru gliedert sich im Wesentlichen in drei Regionen und Klimazonen, die Küstenregion (Costa), die Gebirgsregion der Anden (Sierra) und die tropische Amazonasregion (Selva). An der Pazifikküste regnet es kaum. Es gibt sogar eine ausgedehnte Wüstenregion direkt am Meer. Doch schon 50 - 100 km landeinwärts zieht sich majestätisch der große Gebirgszug der Anden parallel zur Küste.

Mit Bergen und Gletschern weit jenseits der 5.000 m (Peru’s höchste Berg ist der Huascarán mit 6.768 m) bilden sie einen atemberaubenden Kontrast.

In der Andenregion sind die Monate Mai bis September die besten Reisemonate. Wer sich viel in den Bergregionen (Titikaka-See, Cusco, Inka-Trail, La Paz) aufhalten möchte, dem seien diese Monate empfohlen.

Das Preisniveau ist niedrig. Lokale Menüs (Suppe, Hauptgericht) gibt es ab 1 EUR, Touristen-Menüs ab 5 EUR. Übernachtungen im einfachen Doppelzimmer in ostales und Hotels sind ab 5 - 10 EUR zu bekommen, einfache Mittelklasse ab 15 - 35 EUR...

Die Kriminalitätsrate ist im Vergleich zu anderen südamerikanischen Ländern gering. Wir wurden weder beklaut, noch hatten wir zu irgend einem Zeitpunkt unserer Reise ein ungutes Gefühl.

Also, worauf warten Sie noch... auf nach Peru!!!

Bild Nr. 7882 - 301 mal gesehen

Bild Nr. 7901 - 188 mal gesehen

Bild Nr. 7904 - 182 mal gesehen

Bild Nr. 7903 - 184 mal gesehen

Bild Nr. 7902 - 165 mal gesehen

Bild Nr. 7900 - 162 mal gesehen

Bild Nr. 7899 - 177 mal gesehen

Bild Nr. 7898 - 202 mal gesehen

Bild Nr. 7897 - 192 mal gesehen

Bild Nr. 7896 - 201 mal gesehen

Bild Nr. 7895 - 194 mal gesehen

Bild Nr. 7894 - 189 mal gesehen

Bild Nr. 7893 - 194 mal gesehen

Bild Nr. 7892 - 203 mal gesehen

Bild Nr. 7891 - 200 mal gesehen

Bild Nr. 7890 - 182 mal gesehen

Bild Nr. 7889 - 187 mal gesehen

Bild Nr. 7888 - 187 mal gesehen

Bild Nr. 7887 - 201 mal gesehen

Bild Nr. 7886 - 224 mal gesehen

Bild Nr. 7885 - 221 mal gesehen

Bild Nr. 7884 - 208 mal gesehen

Bild Nr. 7883 - 249 mal gesehen