Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker - atk

http://www.gehirnwaesche.info/

Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken.

Der Globalisierungs-Fanatiker.

Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie.

Warum dieses Buch? Und - für wen?

Viele glaubten bisher, daß die westliche „Demokratie“ die Lebensinteressen der Menschen vertritt.

Dieser Glaube wurde durch verschiedene Suggestionen mit viel Aufwand in Jahrzehnten eingebrannt - in unser Bewußtsein und Unterbewußtsein. Diefastperfekt aufgebaute Illusionen-Kulisse fällt nun in sich zusammen – und der wahre Kern dieses Systems wird offenbar:

  • Der Bürger wird von der politischen Klasse in Haft genommen, um in vier-stelliger Milliardenhöhe Spekulanten zu füttern.
  • Der Angriff auf die Spareinlagen wurde getestet (Zypern März 2013). Für 2014 / 2015 sind weitere Rasuren auch in der BRD geplant.
  • Plünderungs-Kriege, Kriegsdrohungen, Zersetzungs- und Hetz-Aktivitäten seit Jahrzehnten (Irak, Libyen ... Iran, Syrien, Ukraine...)
  • Heuchelei und Doppelstandards
  • die Orwellschen-Polizeistaat-Methoden der totalen Überwachung (z.B. NSA), Zensur (z.B. Medien Ukraine 2014) usw.

Die Menschen reiben sich die Augen, und beginnen aufzuwachen – in der West-Demokratie:

"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen."

(Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts - Juni 2007)

Der Glaube der Deutschen und Europäer in die Kompetenz und den Willen des politischen Systems, Probleme lösen zu wollen und zu können, schwindet von Jahr zu Jahr. Viele erkennen immer deutlicher, daß daß die BRD und die EU fremdgesteuerte Gebilde sind. Nur - beherrscht von wem? Und mit welchen Methoden?

Manch einer glaubt daher inzwischen: „Das politische System hat keine Fehler - sondern ist der Fehler!“

Dieses

Buch wendet sich an Menschen, die die politisch-wirtschaftlichen Hintergründe verstehen wollen. Und die psychologischen und insbesondere die Strategien von NLP (= Neuro-linguistische Programmierung) kennen lernen möchten, die uns glauben machen sollen, wir würden in einem freien selbstbestimmten Deutschland und Europa leben. Hierbei nehmen wir eine völlig neue Perspektive ein. Mit Fragen, die so noch niemals gestellt wurden.

In der Regel werden NLP-Methoden eingesetzt, um die eigenen Wahrnehmungs- und Kommunikations-Fähigkeiten, den eigenen Zustand und die Gefühlslage zu verbessern oder auch den kommunikativen Umgang mit anderen. Z.B. in der Partnerschaft oder der Mitarbeiterentwicklung. Hier wird die individuelle - aber vor allem die kollektive Ebene betrachtet, auf der unser Gehirn psychologisch bearbeitet - also "gewaschen" wird.

Warum aber werden diese Gehirnwäsche-Techniken eingesetzt? Was sind die Ziele der Täter? Und was können wir gegen diesen Waffen-Einsatz der Globalisten tun?

Das Buch gibt Antworten. Systemisch und systematisch.

Zum Buchautor: Wolfgang R. Grunwald, Ex-Konzernmanager, Ex-Lobbyist & Unternehmens- und Strategieberater. NLP-Master. Er ist weltweit der erste Experte für kommerzielle und politische Kommunikation, der den Einsatz dieser Psycho-Techniken durch die Globalisten systematisch und system- und demokratie-kritisch in einer Studie untersucht hat. Grunwald hält Vorträge und gibt Seminare zu den Themen "Casino-Kapitalismus" und „Psychologische Kriegsführung". Und ist parteilos.

1. Welches Bild von der Welt habe ich eigentlich? Und warum? Warum werden manche Überzeugungen als "gegebenes Naturereignis" betrachtet - und kaum hinterfragt?

In NLP ist die Arbeit mit Glaubenssätzen, Glaubenssystemen und Werten - also „Überzeugungen“ ein wichtiger Bereich. Glaubenssätze, die „von außen“ kommen, werden als gegeben – als Naturereignis betrachtet und selten hinterfragt. Aber - warum eigentlich? Diese Meta-Glaubenssätze stammen - jenseits der persönlich-familiär-beruflich erlebbaren Ebene – aus Medien, Politik und Wirtschaft. Beispiele:

  • „Die Westliche-Werte-Demokratie und das Finanz-System sind großartig – und Vorbild für die ganze Welt"
  • „Wir müssen die Demokratie am Hindukusch verteidigen“
  • „Das Mullah-Regime in Iran ist irre“
  • "Rußland - Putin ist ein Aggressor"

Diese Meta-Glaubenssätze haben die Eigenart, daß sie der Einzelne aus seiner persönlichen Erlebniswelt mit seinen Wahrnehmungskanälen in der Regel in ihrem inneren Wahrheitsgehalt nicht überprüfen kann. Oder wie lange hast Du schon einmal auf dem Schoß von Angela Merkel oder Hussein Obama gesessen?

Meta-Glaubenssätze werden so kaum reflektiert – aber dennoch integriert in das eigene Denken und Fühlen. Und das hat erhebliche Auswirkungen auf die Denk-, Werte- und Gefühlswelt eines jeden Einzelnen von uns. So suggeriert und schafft damit das bestehende politische System im Ergebnis erst eine bestimmte Vorstellung von der Welt. Der Bürger selbst glaubt allerdings, wenn er lange genug und in ständiger Wiederholung der Beeinflussung durch die Medien ausgesetzt war, dieses Modell von Welt sei seine ureigene Vorstellung. Dieses innere Bild produziert gleichzeitig „Gefühls-Zustände“ im einzelnen Bürger ("Putin, dieser Verbrecher"). Die Medien spiegeln uns diese Einschätzung als „Zeitgeist“. Sie „verkaufen“ uns ihre Indoktrination quasi "zurück" z.B. in Form demoskopischer Umfrage-Ergebnisse. Hierbei können die gleichgeschalteten Medien dann noch eine kommunikative Feinjustierung vornehmen, wenn ein Ergebnis und Ansatz nicht so recht funktioniert - oder eine Lüge auffliegt. In diesem Buch wird also die Frage beantwortet:

Auf welchem Wege und warum werden aus einem medial-vermittelten gesellschaftlichen Glaubenssystem heraus erst Deine persönlichen Überzeugungen und Gefühle geschaffen?

2. Sichert das west-demokratische System die Lebensinteressen der Menschen, Völker und Nationen?

Viele gingen bisher davon aus, daß dieses demokratische System die Lebensinteressen der Menschen und Völker in Deutschland und Europa vertritt. Die Desillusionierung greift aber immer mehr um sich. Und so fragt sich mancher:

  • WER hat dieses politische System eigentlich geschaffen, das uns sein Glaubens-System, seine Überzeugungen einpflanzt?
  • WER hat es installiert?
  • WER hat es legitimiert?
  • WESSEN Interessen verfolgt das System?
  • Für welche Ziele?
  • Welche psychologischen Methoden setzt die Finanz-, Polit- und Medien-Elite eigentlich ein, um uns zu führen und zu beherrschen?

Die in der NLP-Literatur unter diesen Gesichtspunkten bisher nicht behandelten Strategien zur Fremd-Steuerung und Fremd-Bestimmung der Bürger stehen somit im Zentrum dieses Buches. Und zeigen Dir auf, mit welchen Methoden und warum Du von wem am Nasenring geführt wirst.

3. Demokratische Suggestions-Formel. Eine Waffe unter vielen.

Hast Du Dich nicht schon öfter gefragt, wie Demokraten es nur machen, sich immer als die Guten und die bedrängte Unschuld vom Land und die Anderen als die Bösewichte zu präsentieren? Demokratische Suggestions-Formeln sind einfach - aber wirksam. Du lernst die wichtigsten kennen. Ein Klassiker in der Westlichen-Werte-Demokratie und eine sehr beliebte und wirksame NLP-Technik der Medien und Demokraten in ihrer Propaganda ist das vorherrschende Rezept der Verknüpfung von Tatsachen und Suggestionen. Diese demokratische Suggestions-Formel ist ein Liebling der Demokraten und westlichen Medien – und funktioniert wie folgt:

Beispiel: Nehme 3 Teile:

  • ein Element Wahrheit = Tatsache
  • eine neugedeutete Halbwahrheit = Suggestion
  • und eine fette Lüge = Super-Suggestion

Und - in Abhängigkeit vom zu erreichenden Ziel: füge noch ein Schuldgefühl hinzu

Und schon ist eine neu-demokratische Realität geschaffen – und die Medienkonsumenten genießen wohlig die positiven oder negativen Gefühle – ausgelöst durch die Regisseure dieser "Wirklichkeit". Warum ist das so?

Unser Unterbewußtsein folgert aus diesem einen wahren Teil und der Fülle an Details, daß eine präsentierte „Information“ insgesamt richtig ist - ja wahr sein muß. Wie wir aus der Hypnose wissen, wird dann am kritischen Bewußt-sein vorbei das Gesamtpaket von Tatsachen, Suggestionen (und Schuldgefühl) im Unterbewußtsein als Wirklichkeit geankert. Voraussetzung muß allerdings sein, daß die Information mit starken Gefühlen aufgeladen ist (z.B. 11.September 2001).

Somit sind so die psychologischen Grundlagen gelegt, um die Zuschauer einzulullen und bereit zu machen - für „notwendige“ Maßnahmen wie Überwachung, Kriege, Ausplünderung usw. Denn der innen- oder außenpolitische Terror lauert überall – wußte schon George Orwell in 1984 zu erzählen. Das kritische Bewußtsein, das Dinge hinterfragen könnte, ist ausgeschaltet. Diese und viele andere Techniken werden im Detail und die Kommunikations-Strategien der Akteure im ganzen vorgestellt – mit Beispielen.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/513RlaE1X4L.jpg

4. Wer ist die Elite? Psychopathen?

Die (sichtbare) Eliteeinheit der Demokraten und Medien halluziniert, suggeriert und verankert ständig Wahnbilder in unseren Köpfen. Fast jedes Thema wird in Form von "Bildern" und "Gefühlen" transportiert - ob "Menschenrechte", Gendering usw. Es geht gegen außenpolitische Gegner wie z.B. Putin oder Assad, die sich den westlichen Räuber-Demokraten und Finanz-Oligarchen in den Weg stellen. Oder auch gegen innenpolitische Feinde, die das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen und Europäer fordern.

Da die internationalistische Eliteeinheit vorab unsere Sehnsüchte, Ängste und das Selbstbild der Bürger analysiert hat, können die Psychopathen so mit diesen und anderen Knöpfen uns - die Opfer erstaunlich effektiv steuern.

Sofern Du also nicht alle Regeln der Schauspielkunst und Gehirnwäsche-Techniken der Demokraten und West-Medien kennst, wirst Du schlicht von der Glaubwürdigkeit Deines Gefühls verwirrt. Es ist wie psychologisches Blitzeis, das Deine Achtsamkeit ins wohlige oder schaudernde Schleudern bringt.

5. Warum will die „Elite“ unser Denken und Fühlen konditionieren und steuern?

Sind es vordergründige Motive, nur weil einige an die Futtertröge drängen, um ein Arbeitsschaf wie Dich und mich zu scheren? Denk an die 60%-ige Steuer- und Abgabequote. Oder gibt es darüberhinaus eine langfristige übergeordnete Strategie? Wurde der Begriff „Neue Welt-Ordnung“ (NWO) uns bis vor kurzem noch als ein Begriff aus der Kiste der „Verschwörungstheorie“ verkauft, geht dieses Wort heute Politikern und Bankiers locker über die Lippen – wie selbstverständlich. http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=6nzAwNoSbUw&NR=1

Sind es diese globalistischen Interessen der Elite, die sie antreiben, um uns als brave Schafe in die Neue Welt-Ordnung zu (ver-) führen?

6. Weiterhin lernen wir auch lebensgefährliche Gedankenviren kennen, Überzeugungen ...

...die uns die demokratische Elite ins Unterbewußtsein einpflanzt z.B. der Globalismus-Virus oder Schuld- und Sühne-Virus.

  • Diese Gedankenviren umgehen das Bewußtsein, schalten das Selbstdenken aus und setzen damit die uns von der Evolution mitgegebenen Überlebensmechanismen (einzelner Menschen, Gemeinschaften, Völker oder Gesellschaften) außer Kraft. Somit können sie tödlich wirken.
  • D.h. Gedankenviren deformieren die Überlebensmechanismen, die uns von der Evolution durch die Emotionssysteme mitgegeben wurden. Denn Emotionen haben evolutions-biologisch das Ziel, unser Überleben und die Fortpflanzung sicherzustellen.
  • Gedankenviren leiten uns also auf eine „falsche“ Spur – und können Verhaltensweisen auslösen, die unseren ethnischen, kulturellen, Sicherheits- und sozialen Über-Lebens-Interessen widersprechen.
  • Folge: Im Extremfall führen Gedankenviren in der Konsequenz zum individuellen oder kollektiven (Selbst-)Mord.

7. Wir werden gemeinsam die westlichen Modelle der Welt, Glaubenssätze, Werte und Vorannahmen durchleuchten ...

...um die beschriebenen Gedankenviren zu enttarnen. Dies geschieht mit Hilfe der „demokratischen Werte“ selbst, aber auch durch die demokratisch-kultivierten Feindbilder und hochemotional aufgeladenen Sprachmuster und Signalwörter wie „islamistische Terroristen“, „Nazis“, „Diktatoren“ und vieles mehr.

8. „Die bewußte und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ...

...ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft“ (Bernays 1928). Daher geht es darum, diese Beeinflussungs- und Kommunikations-Techniken - u.a. auch NLP-Techniken - wahrzunehmen und (sich) bewußt zu machen. Die kritische Wahrnehmung dieser kollektiven Zusammenhänge kann hilfreich sein, um unsere eigenen individuellen Überzeugungen zu prüfen, neu zu bewerten und gegebenenfalls zu verändern.

9. Damit ist dieses Buch zugleich auch ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie ...

...und der Schauspieler, die hier die Demokraten und freien investigativen Medien-Journalisten mimen. Sie pflanzen uns täglich ihre Deutung der Welt ein – während wir vor dem virtuellen Lagerfeuer sitzen und gebannt - geradezu wie hypnotisiert auf die Mattscheibe – oder in die Zeitung schauen.

  • Wir untersuchen, welche psychologischen Techniken vor allem auf der Ebene von Gruppen / Nationen eingesetzt werden. Und auch auf welche Weise sie auf uns, den einzelnen Bürger wirken.
  • Wann wurde die Westliche-Werte-Demokratie jemals auf den Prüfstand ihrer Demagogie und Heuchelei gesetzt? In diesem Buch dürfen Demokraten und Medien endlich einmal einen Table-Striptease hinlegen.
  • Du lernst also die Akteure kennen: ihre Motive, Ziele und Methoden – und das politisch-finanz-wirtschaftliche Programm der Globalisten selbst, das sie antreibt.
  • So wird also zum ersten Mal dieses politische System psychologisch im Zusammenhang mit seinem Globalismus-Wahn ausgeleuchtet: die Akteure,ihre Motive, Ziele und das politisch-wirtschaftliche Programm der Internationalisten.

10. Lösungs-Ansätze für Deine eigene De-Programmierung - gibt es hier.

Somit findest Du im letzten Teil zahlreiche Anregungen, um Dich aus dem Nasenring der Globalisten zu befreien. Hier erhältst Du auch einige Lösungsideen und Ansätze für Deine eigene De-Programmierung – aber nur wenn Du willst. Der Leser möge meine Ausführungen als Impulse betrachten – die er annehmen mag oder auch nicht. Das Buffet ist gerichtet.

11. Verweise - Links

Detailliertes Inhaltsverzeichnis: >>> Klick Hier!

Zusammenfassung (16 Seiten PDF): >>> Klick hier!

12. Medien-Echo - Interview mit dem Buchautor

Zum Interview mit Wolfgang R. Grunwald

>>> Nr 1: Bröckelt die Illusionen-Kulisse Demokratie? (4 Min)

>>> Nr 2: NLP und Co - Psycho-Waffen in Politik... (13 Minuten)

>>> Nr.3: Wir Demokraten - die Guten. Ihr - die Bösen. (4 Min)

>>> Nr 4: Vernichtungs-Strategien der Globalisten. (16 Min)

>>> Nr 5: Was tun? Der Psycho-Werkzeugkasten. Inhalt. (2 Min)

>>> Nr 6: Das Inhaltsverzeichnis in allen Details.

>>> Lang-Fassung (75 Minuten)

Detailliertes Inhaltsverzeichnis: >>> Klick Hier!

Zusammenfassung (16 Seiten PDF): >>> Klick Hier!