PecuniaOlet

Es wird ständig "mitgelesen"

Es kann kein Zufall mehr sein, dass ständig Wikipedia Einträge entfernt werden, nachdem man sich in einem Kommentar oder sonstigem Beitrag bezüglich irgendeiner Schweinerei auf sie bezogen hat. Ebenso bei Google: Suchst Du einen eigenen Beitrag über Google, wo Du ihn tags zuvor noch gefunden hast, ist er häufig bereits am folgenden Tag entfernt mit dem Hinweis:Aus Rechtsgründen hat Google 1 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über diese Rechtsgründe finden Sie unter ChillingEffects.org.

Auch "you-tube" Videos werden nicht selten auf die eine oder andere Weise"zensiert". Wir leben in keinem freien Land mehr.

Es ist zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre: Ich glaube kaum, dass das in der DDR schlimmer war, und das, was wir jetzt schon haben, wird wahrscheinlich harmlos sein gegen das, was noch kommt.

Dabei will man nur eines: Gerechtigkeit und in einem freien Land leben. Wenn Du ein einem freien Land leben willst, bist Du immer "rechts", auch wenn Deine politische Grundorientierung eher "libertär-links" ist. Aber ich glaube, das ist mittlerweile auch "rechts". Es gibt eben zwei Definitionen von Freiheit: Die der Bürger und jene der (tatsächlich) Herrschenden.

Freiheit und Selbstbestimmung des Volkes ist immer "rechts", immer "populistisch", häufig "rassistisch" oder in irgendeiner Weise "-phob" - Das heißt: Böse