Mit Sicherheit wird niemand Deutsche bewaffnen

Zumindest nicht sofort. Die Masse der Deutschen ist zudem zu besonnen , um gleich an  "Bürgerkrieg" etc. zu denken.

Eher werden Teile der "Flüchtlinge" bewaffnet werden.

Erst mal aber die Deutschen kräftig provozieren und "aufheizen", indem man Straftaten von Migranten nicht sühnt und sie relativ ungeschoren davonkommen lässt. Hinzu kommt die soziale Ungleichbehandlung von Migranten und Deutschen. Der Männerüberschuss in der Altersklasse zwischen 18 und 35 tut sein Übriges.

Sollte sich dann entsprechend "Dampf" angestaut haben, und wäre der Rückhalt der Mehrheit der Bevölkerung vorhanden, könnten sie auch Teile der Deutschen bewaffnen. Das wäre dann so eine Art "Tutsi-Hutu Effekt". Die Belgier behandelten die Minderheit der ("eingewandert wordenen")) Tutsi stets besser als die Hutu. Dadurch konnte sich erst der Hass ansammeln, der sich schließlich im Völkermord von Ruanda entlud. Nun stellt die Minderheit der Tutsi die Regierung - und die Hutu leisten "Reparation".

Vielleicht stellen manch kranke Seelen sich hier Ähnliches vor. Wer weiß?

Ich denke dennoch, dass das mit den Deutschen nicht möglich wäre.