Es gibt hochintelligente Menschen,

die Merkels Flüchtlingspolitik toll finden und loben.

Ebenso gibt es hochintelligente und analytisch begabte Menschen, die gegenteiliger Meinung sind.

Flüchtlingspolitik ist Ideologie und keine Mathematik.

"So lange er redet, hat er recht", äußerte sich Thomas Mann bezüglich des ungarisch-jüdischen Literaturkritikers und Philosophen George Lukacs, der Vorbild der Figur des Jesuiten jüdischer Herkunft "Naphta" im "Zauberberg" war.

"Naphta" war Kommunist, der ständigen Terror forderte. Ein Prophet des antihumanen Rückschlags.Sein Vater Schächter im galizisch-wolhynischen Grenzgebiet. Allerdings stand er (Naphta) auf der Seite des Proletariats. Der Terror sollte vom Proletariat ausgehen.

"Meinungen sind nicht rangverleihend."

Persönlichkeit hingegen ist ein Mysterium, in dem sich das Mystisch-Seelische mit dem Geistigen zu einer Gesamtwirkung vereint, die weit über die Unterscheidung von "Dummheit und Intelligenz" hinausragt.

Aus ihr spricht das Leben selbst.