Reisebericht

Smithers / Kanada

Am Fuße der majestätischen Hudson Bay Berge liegt Smithers, eine etwa 100 Jahre alte, mittelgroße Stadt. Von Gletschern geformten Bergen, blumenübersäten Hochlandwiesen und eine belebte Innenstadt machen Smithers zu einem beliebten Reiseziel über das gesamte Jahr
hinweg.

Die Stadt hat ca 5600 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 1585ha und liegt 500m über Normalnull.

Ein Spaziergang auf der Mainstreet ist eine ausgezeichnete Gelegenheit sich nach den Stunden auf dem Highway zu entspannen.
Flanieren kann man durch Restaurants, Bücher-, Souvenir- und Handarbeitsläden, Juwelier- und Sportfachgeschäfte.
Die Kunstgalerie in Smithers zeigt die Arbeiten einheimischer indianischer Künstler während das Museum eine Tür weiter über die Geschichte der Indianer der Gegend und die ersten Entdecker informiert.

Das Erholungsgebiet der "Babine Mountains" präsentiert sich als Hintergrundpanorama nördlich von Smithers. Von den Felsen wachen Mountaingoats (Bergziegen) während Ihrer Bergtouren über Sie. Wenn Sie eine Wiese betreten, werden Ihnen Murmeltiere durch ein Pfeifen ihre Anwesenheit kund tun.

Lassen Sie sich in der Morgendämmerung auf die Bergrouten führen, um die beste Aussicht zu erhaschen. So z.B. an die 150 Meter hohen Twin Falls und den Kathlyn-Gletscher.

Bild Nr. 15309 - 365 mal gesehen

Bild Nr. 15311 - 155 mal gesehen

Bild Nr. 15313 - 272 mal gesehen

Bild Nr. 15312 - 192 mal gesehen

Bild Nr. 15310 - 187 mal gesehen