D-Camp

Ist dies der Start in ein neues Leben

Menschen ohne Recht?

Warum gerade ich? Diese Frage ist fuer alle. Nicht nur fuer die Campinsassen, sondern jeder ist angesprochen. Kann ich meine Augen verschliessen und so tun als waere alles eine heile Welt? Oder trage ich Mitverantwortung wenn ich nichts tue? Man sollte darueber nachdenken

D-Camphoffnung

Wer sind die Menschen im D-Camp ?

Menschen aus aller Welt, von allen Kontinenten. Menschen wie du und ich. Gute sowie auch nicht so Gute. Menschen die manchmal nicht so viel Glueck hatten.

Warum sind sie hier?

Weil die hiesige Immigration moechte das sie dieses Land verlassen.

Wie sind sie in dieser Situation geraten?

Oft unverschuldet. Manche haben daran geglaubt das die hiesigen Gesetze von den Behoeden eingehalten werden. Manche wurden zu unrecht eines Vergehen beschuldigt, vor Gericht freigesprochen (Kuriose Geschichte, unbedingt lesen ). Andere wei sie zu erfolgreich waren. Einer wollte hier hin und hat sogar dafuer Geld bezahlt. Die meisten weil sie anderen geglaubt haben. Einige weil der Arbeitgeber (auch staatlich) das Gehalt nicht zahlen wollten.

Wie kommen sie aus dieser Situation heraus? Sie muessen dafuer Sorge tragen das ihre Papiere in Ordnung sind. Das heisst das sie einen gueltigen Pass haben oder bekommen. Dann nach Absprache mit der Immigration koennen sie ( sofern Geld vorhanden ) einen Flug buchen (Oneway). Fuer das Ticket ist zu beachten das es mindestens 2 Werktage zusammen mit dem Pass bei der Behoerde vorliegt. Es darf kein Transfer mehr als 4 Stunden vorhanden sein. Und der Flug wird nur in das jeweilige Heimatland akzeptiert.

Wie ist die Situation im Camp? Die Situationen wechseln hier taeglich. es ist die Frage welcher Polzist gerade Dienst hat und welche Laune er hat. das uebertraegt sich oft auf die Stimmung hier. Die jetzt hier schon etwas laenger da sind sehen dieses meistens gelassen, weil sie das ja schon kennen. Doch auch diese sind vor Depressionen nicht gefeit. In der Regel helfen wir uns Gegenseitig so gut wir koennen. Wir Lachen und Leiden zusammen. Wir geben Hoffnungen und Zusammenhalt. Fehlt einen was, so versuchen wir das zu aendern. Fuer Geld bekommt man hier alles, aber auch wirklich alles. Die Dinge sind oft teurer als ausserhalb weil man immer einen Polizisten dazu brauch der so sein Gehalt aufbessert. Wir spielen hier Cricket,Karten oder auch Brettspiele. Unser TV (war eine Spende der Kirche) ist kaputt. Meistens haben es sowieso die Polizisten benutzt. Das Essen kein Genuss aber zum ueberleben genug. Medizinisch gesehen, naja hoffen wir mal das wir ueberleben. Also Quasi nicht vorhanden. Wir leiden hier unter Infektionen, Malaria, Dengue und ziemlich sicher gibt es hier zwei Faelle von TB.

Willkommen Welcome

Was kann jeder tun? Die Botschaften koennten sich mehr um ihre Landsleute im Camp kuemmern.Z.B. Deutsche Botschaft ein Besuch nach 15 Mon. mit der Frage nach Verwandten oder Freunde. Mitbringsel ein paar Zeitschriften und einen Antrag den ich stellen koennte, dieser aber abgelehnt wuerde weil ich kein Verfahren offen habe. Die Insassen natuerlich jede Moeglichkeit nutzen um ihre Situation zu verbessern Firmen international: Sie koennen hier ihre Werbung schalten gegen geringes Geld was diesen Insassen zu gute kommt Jeder einzelne kann diese Seite bekannt machen damit hohe Besucherzahlen erreicht werden und diese fuer die Werbepartner interessant wird. Durch Mails oder auch Ansichtskarten den Menschen moralische Unterstuetzung geben und evt. fuer sich selbst Freunde aus aller Welt gewinnen. Ratschlaege oder Vorschlaege zur Verbesserung dieser Seite sind natuerlich ebenso Willkommen.