SOS die GLASSHOLES kommen!

Google Glass                  GLASSHOLE

Google Glass – Startschuss für den gläsernen Menschen?

Anfang 2014 könnte die Zahl der Brillenträger drastisch steigen. Dies hofft zumindest Google, denn dann startet der Verkauf der Datenbrille Google Glass. Dem Träger der Brillen werden Informationen aus dem Internet ins Sichtfeld eingeblendet. Die Navigation erfolgt durch Sprachsteuerung und Kopfbewegung. 


Fiktion wird Wirklichkeit

Eine Technik, mit der das Publikum von Action und Science Fiction Filmen bisher im Kino begeistert wurde, soll endlich Einzug in die Realität erhalten. Die Brille mit 4G Netzwerk, GPS Sensor und eingebauter Kamera ermöglicht es dem Träger – wie einst Arnold Schwarzenegger als Terminator – seine Umwelt zu erfassen. Interessante Ort und Freunde in der Umgebung werden umgehend in das Sichtfeld des Trägers eingeblendet. Augmented Reality oder auch erweiterte Realität wird diese Verschmelzung von Realität und Netzwelt genannt.

...


Der Journalist Andrew Keen verglich in einem Beitrag die Auswirkungenvon Google Glass mit denen der Einführung des Automobils und schrieb bezüglich des Grades an erreichbarer Überwachung: 

„Weder Orwell noch Hitchcock hätten sich in ihren fürchterlichsten Dystopien Google Glass ausdenken können.“



weiter auf www.glassholefree.com                  Download & Share GLASSHOLE

GLASSHOLE





Offenbahrung 13

"...Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig."

hebräisches "6" steht für "w" -> 666 = www?

www an der Hand = Smartphone?

www an der Stirn = Google Glass?