Okay, und sollte ich jetzt die DWN zu Unrecht "verdächtigt" haben,

dann bedauere ich das. Aber dann sollte man auch Angaben bzw Zitate der "taz" in Anführungszeichen schreiben, auch wenn in indirekter Rede eingeleitet wurde. Sonst ist das schwammig. ("xenophobes Magazin")