Reisebericht

Kalalau Trail “Der Pfad ins Paradies”

“Der Pfad ins Paradies” Hiking Tour auf dem Kalalau Trail

Kalalau Trail

Der Kalalau Trail gilt als einer der schönsten und härtesten Trekking-Pfade der Welt entlang der Na Pali Küste im Nordwesten Kauais.Er beginnt am Ke’e Beach und endet im paradiesischem Kalalau Valley nach anstrengenden 17 Kilometern und ist der einzige Zugang auf dem Landweg durch den Na Pali Coast State Park.Der Trail führt über die hohen Klippen der Na Pali Coast durch 5 Täler und ist äußerst anstrengend.Die Strecke Ke’e Beach- Kalalau Valley kann man als geübter Wanderer an einem Tag schaffen.Wir haben für die Strecke 12 Stunden gebraucht.Man sollte für die Tour mindestens 3Tage einplanen,besser wären 5Tage um sich auch noch die Hanakapiai und Hanakea Wasserfälle anzusehen.Für den Kalalau Trail braucht man ein Dayuse Hiking Permit will man weiter als Hanakapiai wandern und ein Camping-Permit für höchstens 5 Übernachtungen im Na Pali State Park.In Hanakapiai und Hanakoa sind zwei aufeinanderfolgende Übernachtungen nicht erlaubt.

Auf der Strecke gibt es 3Campingplätze Hanakapiai, Hanako und Kalalau Valley deren Plätze und die Anzahl der Übernachtungen durch das Permit geregelt sind.
Bei Nässe ist der Trail sehr schlecht und man wandert durch zentimeterdicken Schlamm und es ist extrem rutschig.Das Trinkwasser aus den Bächen unterwegs sollte man abkochen oder mit speziellen Tabletten aus Outdoorläden reinigen.Durch die vielen wilden Ziegen die in den Wäldern entlang des Trails leben kann das Wasser verseucht sein.Vorsicht auch bei der Überquerung von Flüssen und Bächen.Man sollte nie einen Fluss überqueren der braun gefärbt ist,denn dann hat er Hochwasser und die Strömung könnte einen mitreissen......

Von Hanakoa wo man auf einen ca.700m.langen Pfad noch zum Hanakoa Wasserfall gelangt sind es jetzt noch ca.8km.Nach Hanakoa Valley geht es durch offene Landschaft an den steilen Klippen der Küste enlang.Bei km.7 kommt das schwierigste Stück des ganzen Weges,der Trail führt dann eng an den Klippen hoch über dem Meer entlang.....

Die erste Nacht haben wir kaum geschlafen,aber der Anblick am Morgen entschädigte uns für die ganzen Strapazen des Vortages.Meterhohe Wellen krachten an den Strand und der Himmel ist stahlblau.Die ersten nahmen schon eine Dusche unter dem Wasserfall.Es waren ungefähr an die 30 Leute hier,von denen wohl nicht alle ein Hiking und Camping Permit hatten....


Die Wanderung auf dem Kalalautrail war für uns ein einmaliges und unvergessenes Erlebnis auf unserem letzten Hawaiiurlaub.

mehr bei www.kaufisamerica.de

Bild Nr. 674 - 363 mal gesehen

Bild Nr. 678 - 406 mal gesehen

Bild Nr. 680 - 358 mal gesehen

Bild Nr. 679 - 402 mal gesehen

Bild Nr. 676 - 1494 mal gesehen

Bild Nr. 677 - 431 mal gesehen

Bild Nr. 675 - 399 mal gesehen