Wissenswertes über eine Therapie mit Chlordioxid, CDS oder auch CDL genannt, welches unter dem Pseudonym MMS bekannt wurde und Dimethylsulfoxid DMSO

Ich selbst habe mich aufgrund einer akuten Erkrankung mit Chlordioxid und DMSO selbst behandelt, nachdem bei mir der homöopathische und auch der schulmedizinische Weg ohne Erfolg verlief, ich vor einer Notoperation stand. Bei meiner Nachuntersuchung, nach der Chlordioxid und DMSO Selbstbehandlung, blieb dieser ohne Befund und auch die Krankenhauseinweisung zur Notoperation habe ich nicht in Anspruch nehmen müssen. Daher habe ich mich entschlossen, trotz medialer Gegenkampagnen,

Download

„Gefährliche Quacksalber: Wer stoppt das Geschäft mit dem gefährlichen "Wundermittel" MMS?“
Gegendarstellung zum ARD “Kontraste”-Magazin vom 16.04.2015 mit neuerlicher MMS-Hetze mit dem Titel „Gefährliche Quacksalber: Wer stoppt das Geschäft mit dem gefährlichen "Wundermittel" MMS?“

Ist die deutsche Medienlandschaft dazu angetreten mit allen legalen und illegalen Mitteln gegen Bürger vorzugehen, die eine freie und individuelle Meinung vertreten? Ist alleine über die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten eine echte freie Meinungsbildung möglich, oder soll mit solch tendenziösen Berichten der breiten Öffentlichkeit eine negative Meinung suggeriert werden? Ich rufe Sie dazu auf, sich hierzu Ihre eigene Meinung zu bilden.
Gegendarstellung_ARD_Kontraste_Magazin_1[...]
PDF-Dokument [721.5 KB]

meine ausschließlich positiven Erfahrungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und habe mich auch zu einem Interview mit Ali Erhan entschlossen.

CDI, CDS, MMS, ClO2, NaClO2 und DMSO

Immer wieder wird in Fachkreisen darüber diskutiert, dass DMSO oder CDL (MMS), selbst bei gleicher Symptomatik unterschiedlicher Patienten nicht in jedem Fall zu einer Linderung oder Heilung der Symptome bei einer eigenverantwortlichen Anwendung geführt hat. Meiner persönlichen Erfahrung nach, liegt der mögliche Schlüssel zu Lösung dieses Problems, in der naturheilkundlichen Begleittherapie und/oder der Veränderung der Einstellung zum eigenen Selbst und seiner Umwelt.

Die individuelle Stoffwechsel- und nervlichen Konstitution des Patienten - diagnostiziert durch die von mir praktizierte Irisdiagnose/Augendiagnose und weiteren Verfahren – stehen hierbei im Vordergrund einer möglicherweise geplanten und eigenverantwortlichen Selbstbehandlung. Mit einer auf diesen diagnostischen Befunden abgestimmten naturheilkundlichen Therapie, kann möglicherweise ein Schlüssel zu den eingangs beschriebenen Genesungsblockaden gefunden werden.

Aufgrund meiner erfolgreichen Eigentherapie mit CDL, CDI und DMSO, erkläre ich mich bereit, jeder Person die eigenverantwortlich die hier benannten Substanzen einnehmen möchte, persönlich zu begleiten. Ich bin auch gerne bereit meine persönlichen und sehr ausführlichen Erfahrungen im Zusammenhang mit CDL, CDI, CDS, MMS, ClO2, NaClO2 oder DMSO mit Ihnen zu teilen.

Sollten Sie zu CDL, CDI, CDS, MMS, ClO2, NaClO2 oder DMSO Fragen haben, nutzen Sie bitte mein online Kontaktformular oder rufen Sie mich an, um ein persönliches Gespräch mit mir hierrüber zu vereinbaren. Dieses Gespräch möchte ich jedem Interessierten kostenfrei und unverbindlich anbieten, jedoch ginge einem solchen Gespräch ein ausfühliches medizinisches- und naturheilkundliches- Diagnoseverfahren mit anschließender Befundbesprechnung voraus, welches sich nach meinen Honorarkosten richten würde.

In diesem Zusammenhang weise ich jedoch darauf hin, dass NaClO2, Chlordioxid, ClO2, NatriumChlorit, CDL, CDS, CDI, auch MMS oder Miracle Mineral Supplement genannt, und DMSO (Dimethylsulfoxid), von mir weder abgegeben noch verordnet werden darf, diese keine Zulassung als Medikament besitzen und ich keine Heilversprechen abgebe.

Ich verweise Sie nachfolgend zu den umfangreichsten Informationssammlungen zu den hier benannten Substanzen.

Wichtiger Hinweis:

  • Eine eingenverantwortliche und unsachgemäße Anwendung von CDL, CDI, CDS, MMS, NaClO2 und DMSO durch medizinische Laien kann größte Gefahren für den Anwender verursachen!
  • CDL, CDI, CDS, MMS, NaClO2 und DMSO sollte nie eigenveratwortliche ohne medizinische Kontrolle eingenommen werden!
  • Die eigenveratwortliche CDL-, CDI-, CDS-, MMS-, NaClO2- und DMSO- Einnahme sollte stets in ein therapeutisches Begleitkonzept eingebunden werden, welches den individuellen Bedürfnissen des Patienten angepasst sein muss!
  • Ich weise nochmals ausdrücklich darauf hin, dass Sie in meiner Praxis CDL, CDI, CDS, MMS, NaClO2 oder DMSO weder erwerben können, noch wende ich diese chemische Substanz bei meinen Patienten an, oder Leite diese hierbei auch nicht an. Ich stelle außschließlich meine persönlichen und öffentlich zugänglichen Informationen und Selbsterfahrungsberichte zur Verfügung. Diese stellen keinen medizinischen Ratschlag dar, zumal die benannten Substanzen nicht zur Einnahme bestimmt sind.
  • Aufgrund der rechtlichen Situation in Deutschland, muss ich Sie auch darauf aufmerksam machen, dass die Anwendung der hier aufgeführten Präparate, außerhalb der dafür üblicherweise vorgesehenen Anwendungsmöglichkeiten nicht zugelassen sind und je nach Verwendungsart auch schwere Gesundheitsschäden verursachen können und keine Zulassung als Medikament besitzen.