Soso, Herr Kretschmann träumt also vom "Volksislam"

Und ich träume von Frau Holle, der Göttin Freya als Muttergöttin und Schutzmatrone der Nation.

Der "Volksislam" mit seinen vorislamischen Geistern (Dschinns) und Dämonen aus Ali Baba und 1001-er Nacht im Gegensatz zur wahabitischen "Reinen Lehre" existiert vielleicht noch bei einigen Nomaden, Berbern oder in abgelegenen Dörfern. Diese Naturmächte lindern ein wenig den Einfluss des radikal Patriarchalisch-Geistigen. Aber sie werden wohl nie wieder auferstehen. Vor allem nicht in einem Islam innerhalb eines kapitalistischen Systems.

Die "reine Lehre" des Kapitalismus entstammt der "reinen so entzauberten wie entbilderten Lehre" des Protestantismus, vornehmlich des Calvinismus und vielleicht einiger jüdischer Einflüsse.

Das extrem autoritäre und patriarchalische Geldsystem mit immanentem Wachstums- und Aggressionszwang wird einen "Volksislam" definitiv verhindern. Vor allen Dingen fehlt bei uns (noch) die Wüste.

Kümmern Sie sich lieber darum, Herr Kretschmann. Aber dazu fehlen Ihnen wahrscheinlich die entsprechenden "Cojones".