Trifft nicht zu

Die Nahrungs-Aufnahme beeinflußt den Cholesterin-Spiegel im Blut nicht! Es ist völlig gleich, ob Sie „cholesterin-reiche“ oder „cholesterin-arme“ Lebensmittel essen – das hat keinen Einfluß auf die Werte, denn der eben beschriebene körpereigene Regel-Mechanismus kompensiert die Zufuhr von Cholesterin mit der Nahrung durch die entsprechende Regulierung der körpereigenen Produktion. Vergessen Sie also Ihre „Cholesterin-Werte“!

Stimmt absolut nicht. Ärzte sagen das, und ich habe das am eigenen Leib erlebt. Cholesterinwerte drastisch gesenkt, nur durch Ernährung.