ARD/ZDF: Wir suchen Volljuristen/innen in der Widerspruchsstelle - befristet für zwei Jahre

Wir suchen Volljuristen/innen in der Widerspruchsstelle,- befristet für zwei Jahre

 

cid:image001.jpg@01D1A3D2.DFEBFEA0

 

Wir suchen Volljuristen/innen in der Widerspruchsstelle

- befristet für zwei Jahre -

Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio ist eine Gemeinschaftseinrichtung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland. Wir erheben den Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Sender und sichern so die Finanzierung des Programms. Zu diesem Zweck verwalten in unserer zentralen Servicestelle in Köln mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Beitragskonten von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen des Gemeinwohls.


Wir sind ein modernes und dynamisches Unternehmen. Qualitäts- und Serviceaspekte haben bei uns einen hohen Stellenwert. Dabei setzen wir auf leistungs- und zielorientiertes Arbeiten in angenehmer Arbeitsatmosphäre und starken Teams.

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitstelle

in einem flexiblen Arbeitszeitsystem, das es Ihnen ermöglicht, Berufliches und Privates in Einklang zu bringen. Sie erhalten ein attraktives Einstiegsgehalt sowie die tarifliche Absicherung dieser Leistung. Moderne, nach ergonomischen Gesichtspunkten eingerichtete Arbeitsplätze und eine gute Verkehrsanbindung sowie kostenfreie Parkplätze auf dem Betriebsgelände warten auf Sie. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am Betriebssport.

 

Wir freuen uns auf Sie,

  • wenn Sie im Schwerpunkt die vollständige und ab­schließende Bearbeitung von Widersprüchen auf Beitrags-, Freistellungs- und Befreiungsbescheide in einem EDV-gestützen Verfahren reizt.
  • wenn die Analyse und die Bearbeitung der komplexen Verwaltungsvorgänge im EDV-Fachprogramm und anhand elektronischer Akten für Sie eine spannende Heraus­forderung darstellt.

Persönliche Voraussetzungen: 
Eine sorgfältige, aber trotzdem zügige Arbeitsweise und Belastbarkeit auch bei hohen Arbeitsanfällen sind erforderlich. Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten ist für Sie selbstverständlich. Sie überzeugen durch Ihre schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit. Des Weiteren sind Sie gewohnt, sowohl eigenständig als auch teamorientiert zu arbeiten. Unternehmerisches Denken ist für Sie selbstverständlich. Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen runden Ihr Persönlichkeitsbild ab.

weil Sie

  • über einen sicheren Umgang mit den üblichen EDV-Programmen und die Bereitschaft verfügen, sich schnell und gründlich in die EDV-Fachverfahren einzuarbeiten.
  • sehr gute Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, insbesondere des Verwaltungsverfahrensrechts, besitzen.
  • erste Erfahrungen in der Bearbeitung von Verwaltungs­vorgängen gesammelt haben.
  • sicher beim Erstellen von rechtlich einwandfreien Wider­spruchsbescheiden sind.

Berufliche Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Hoch-/Fachhochschulstudium der Fachrich­tung Recht oder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation und einschlägige Berufserfahrung

 

 

Sie können es gar nicht erwarten?

Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltswunsch und Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Kündigungsfrist unter Angabe der Ziffer O-16-105vorzugsweise an:
personal@beitragsservice.de (bitte als PDF-Datei)

oder

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Team Personal, Herr Onur Memis, Freimersdorfer Weg 6, 50829 Köln. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen.

 

Offene Fragen?

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Onur Memis unter 0221 5061-2828 gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen zu Jobs und Karriere beim Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio finden Sie unter:
www.rundfunkbeitrag.de