"Die Überwindung des Nationalismus war die große Lehre aus zwei Weltkriegen auf deutschem Boden"

Echt, Schwätzer?

Fanden im Ersten Weltkrieg überhaupt kriegerische Auseinandersetzungen auf  "deutschem Boden" statt?

Wer heizt den den "Nationalismus" an? Bzw. wodurch wurde er begünstigt?

Gibt es überhaupt den Nationalismus? Komisch,beim Islam redet Ihr immer anders. Aber ausgerechnet Nationalismus soll ein einheitlich aggressives Erscheinungsbild haben?

Ist Nationalismus nicht auch ein Schutz? Schutz der eigenen Identität - und vor Ausbeutung? Jedes Volk hat eine Seele, die in der Nation verwirklicht wird. Darf das nur für Israel gelten?

Weisheit, Güte und Nationalismus schließen sich nicht aus. (Besonders bei den "Ariern" [Lol]):

"Aurobindo war ein (anfangs revolutionärer) Kämpfer für die indische Unabhängigkeit und als solcher indischer Nationalist. In seinen Veröffentlichungen trat er unter anderem für den Boykott ausländischer Waren, für passiven Widerstand und Nicht-Zusammenarbeit ein. Auch als Philosoph und Guru war er Nationalist: er forderte eine »nationale Erziehung«, sah die Nationen als natürliche Organisationsformen der Menschen an und sprach jeder Nation eine Seele zu. Dass sich Konflikte in den Menschen als Kriege zwischen Nationen manifestieren, fand er in der Natur des Menschen liegend und unabdingbar – solange nicht alle Menschen Erleuchtung erlangt haben.

Er hegte bereits damals eine große Verehrung für Deutschland als Kulturnation und las einige der deutschen Klassiker im deutschen Original. Dieses Interesse veranlasste ihn, sich in seinem während des Ersten Weltkriegs begonnenen und nach dem Zweiten Weltkrieg überarbeiteten Buch The Human Cycle (dt. 1952 als Der Menschliche Zyklus) nunmehr sehr eingehend und kritisch mit dem deutschen Nationalsozialismus auseinanderzusetzen, dessen Entwicklung er sehr genau verfolgt und dessen Gefahrenpotential er ebenso genau beschrieben hatte. Dieser habe zwar auch die Subjektivierung zum Ziel gehabt – ein zentraler Begriff in Aurobindos Philosophie –, sei aber beim Streben danach vom rechten Weg abgekommen und habe ihn in sein Gegenteil verkehrt. https://de.wikipedia.org/wiki/Aurobindo_Ghose#Beru...