Schritt in die richtige Richtung

Die Rechtsorientierten Parteien in Deutschland sollten endlich mal ihren Zwist überwinden, und sich zu einer wählbaren Partei mit einem ordentlichen Wahlprogramm vereinigen, und nicht immer nur überholte Scheisshausparolen und Utopische Ziele fordern, die eh nie mehr zu erreichen bzw umzusetzen sind. In der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden gab es schon einen Rechtsruck. Warum nicht auch wieder bei uns?