"Holocaust", cui bono!

Na sowas, da hat hoffentlich jemand ordentlich "Schuldgefühle"! Kann doch nicht wahr sein, daß Gespräche die nicht an die Öffentlichkeit gehen sollen, durch gewissenlose Petzen rauskommen! Die sind sich Ihrer Schuld hoffentlich bewusst! 

Wie steht den die arme Frau jetzt da....

zum Artikel hier entlang:

http://www.rtdeutsch.com/24455/headline/israelisch...