Alles Science Fiction?

Wenn man sich die vielen Kinohits im Bereich Science Fiction anschaut, ist es immer das gleiche Muster. Da sind die bösen Außerirdischen und die Erde und die Menschheit müssen gerettet werden. Alles schwarz-weiß. Interessanterweise ist die "Menschheit" immer eine gleichgeschaltete Masse in diesen Filmen und alles unter irgendeinem Mr. president, der natürlich Amerikaner ist. Da gibt es keine lokalen Besonderheiten, die Menschheit ist geeint und globalisiert unter offenbar Amerikanischen Verhältnissen.

Klar das ist alles nur Kunst und Kitsch, aber sind die Szenarios von Fiktionen nicht schon mal Wirklichkeit geworden oder sollen da schon Weltbilder vorbereitet werden?