Geschäftsführung der Firma BRiD be­schließt nachhaltige Zerstörung der Böden und des Wassers